Beschreibung

Unser Menü

Winterliches Focaccia
mit Feigenchutney

 * * *

Getrüffeltes
Maronensüppchen
mit gerösteten Croutons

 * * *

Geschmorte Gänsebrust und Keule mit Portweinjus,
Rotkohl und Knödel 

alternative Beilagen

Sprossenkohl in Rahm
und Semmelknödel

* * *

Schokoladentraum
mit Bratapfelgrütze
und Schokoladencrumble

 

Der  Wein

2018 Pinot Rosé Extra Brut
– Sekt aus traditioneller Flaschengärung –

* * *

2019 Dienheim Riesling
VDP.Ortswein

* * *

2017Merlot Rotwein
VDP.Gutswein

Zubereitung:

  1. Die Focaccia auspacken und im vorgeheizten Ofen bei 140°C für ca. 15 Minuten backen. Danach aufschneiden und mit Feigen Chutney und Gänseschmalz genießen.
  2. Die Maronensuppe in einem Topf ohne Beutel aufkochen oder mit Beutel in leicht kochendem Wasser erhitzen. In einen Teller geben und Croutons darüber streuen.
  3. Die Schale mit der Gans und den Beilagen bei 140°C im Backofen ca. 25 Minuten ohne Folie erhitzen. Alternativ in der Mikrowelle bei 800W zwischen 3-5 Minuten erhitzen (Folie einstechen). Die Sauce kann in den Topf mit heißem Wasser, wie die Suppe, kurz erhitzt werden.
  4. Das Dessert ca. 30 Minuten vor dem servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Den Beutel mit der Bratapfelgrütze aufschneiden und gemeinsam mit dem Schokoladentraum genießen.